Für Profi-Freunde

News

Ratschläge für Immobilienkäufer

Der Kauf einer Immobilie ist in den meisten Fällen eine spannende Sache. Dies ist auch durchaus berechtigt, da ein Hauskauf eine langfristige Entscheidung ist. Diese Entscheidung solltest du sehr durchdacht treffen.

Text: tobias

Aufstellung eines Finanzplanes
Oftmals werden Immobilien über ein Darlehen finanziert. Daher ist die Aufstellung eines Finanzplanes sehr hilfreich, um die Rückzahlungsdauer gut planen zu können. Hierbei ist es sinnvoll, dass du einen hohen Tilgungsanteil festlegst und die Dauer der Zinsbindung im Blick behalten. Auch mögliche Mehrkosten durch Unstimmigkeiten in der Planung solltest du berücksichtigen.

Förderungsmöglichkeiten
Zinsgünstige Darlehen kannst du durch die KfW-Bank für den Kauf oder Bau eines Eigenheims beantragen. Als Mitglied einer einkommensschwachen oder kinderreichen Familie kannst du dir das Wohnraumförderungsgesetz zu Nutze machen. Hierbei wirst du vom Staat durch finanzielle Zuschüsse unterstützt. Möchtest du hingegen eine Wohnung oder ein Haus vermieten, kannst du die Abnutzung der Immobilie steuerlich absetzen.

Wahl der Immobilie
Bevor du eine Immobilie kaufst, solltest du dir diese und ihre Umgebung genau anschauen. Sind die Verkehrsanbindungen gut? Benötigt die Immobilie Renovierungen? Auf diese Weise können viele versteckte Kosten sichtbar gemacht werden. Ein Gutachter kann bei der Einschätzung der Immobilie von Vorteil sein. Außerdem solltest du dir gewisse Unterlagen anschauen, wie beispielsweise den Energieausweis oder das Grundbuch. Bei Eigentumswohnungen sind die Protokolle der Eigentümerversammlungen wichtig. Ein Vergleich mehrerer Immobilien ist zudem ratsam.
Auch ein Makler kann hilfreich bei der Suche sein, da dieser den Zielmarkt oft sehr genau kennt und so zielgerichtet suchen kann.

Kauf der Immobilie
Du solltest nach der Kaufentscheidung erst das Geld für die Immobilie, sowie die Grunderwerbssteuer bezahlen, sobald ein Notar den Kaufvertrag geprüft hat und eine Auflassungsvormerkung, welche einer Reservierung ähnelt, erstellt hat. Nach Erwerb einer Unbedenklichkeitsbescheinigung kannst du dich in das Grundbuch eintragen lassen.

Übergabe und Einzug
Es empfiehlt sich ein Protokoll anzufertigen, um den aktuellen Stand der Immobilie festzuhalten. Auch die notwendigen Versicherungen wie eine Elementarschadenversicherung solltest du abschließen.